.::Neuigkeiten::.

Jan 8, 2016
Bioresonanztherapie. Lesen Sie hier weiter: Bioresonanz

„Jede wahre Heilung hat das Ziel, dem Patienten zu helfen, seine Seele, sein Denken, seinen Körper in Harmonie zu bringen. Das kann er selbst tun, wenngleich Rat und Hilfe eines fachkundigen Mitmenschen ihn sehr dabei unterstützen können“.

Dr. Edward Bach (Arzt, Bakteriologe, Homöopath)

 

Aus 38 ungiftigen Blumen, Sträuchern und Bäumen entwickelte der englische Arzt Dr. Edward Bach 38 heilsame Essenzen.

Diese heilsamen Essenzen der Bachblüten haben zum Ziel, seelische oder auch charakterlich bedingte negative Disharmonien im Tier zu regulieren, ins Gleichgewicht (in eine harmonische Schwingung) zu bringen und somit zwischen Körper und Seele – und damit den Zustand der Gesundheit- zu fördern.

Durch die korrekte Wahl der Bachblüte(n), werden positive Energien aktiviert, die das Immunsystem und die körpereigene Abwehrkraft stärkt.

Wird die Bach-Blütentherapie rechtzeitig angewandt, kann sie dem Organismus bei seiner Gesunderhaltung helfen.

Mit der Bach-Blütentherapie gibt es eine seelische Gesundheitsvorsorge, Bewältigung von anhaltendem Stress, Auffälligkeiten und Ängste ins Positive kehren und eine begleitende Behandlung bei akuten oder chronischen Krankheiten.

Die Bach-Blüten sind nebenwirkungsfrei und vertragen sich mit jeder anderen Form schulmedizinischer und naturheilkundlicher Therapie.

 

Um den gesetzlichen Anforderungen zu genügen, geben wir folgenden Hinweis:

Die genannte Therapie und Behandlung ist ein komplementärmedizinisches Verfahren und wird von der evidenzbasierten Medizin nicht anerkannt.