.::Neuigkeiten::.

Jan 8, 2016
Bioresonanztherapie. Lesen Sie hier weiter: Bioresonanz

Die medizinische Blutegeltherapie hat eine entzündungshemmende, krampflösende, blutverdünnende und lymphstrombeschleunigende Wirkung, welche durch den Wirkstoff Hirudin ausgelöst werden.

Hirudin wird durch eine minimale Bisswunde, welcher der Egel verursacht, abgegeben.

Die Blutegel helfen so gut, dass seit vielen Jahrtausenden Menschen und Tiere sich ihre Heilkunst zu Nutze machen.

Tiere wissen instinktiv um die Heilkraft der Egel. So gehen Rinder, Schafe und Pferde mit Gelenkproblemen ganz gezielt in Gewässer, in denen Blutegel leben. Sie warten geduldig, bis die winzigen Helfer sich ihre kleine Mahlzeit holen. Zum Dank geben die Blutegel ihre helfenden Sekrete in den Körper des Patienten.

Jeder Blutegel wird nur 1 x therapeutisch verwandt (gesetzliche Bestimmung). Nach strenger med. Indikation werden die Egel bei entzündlichen Krankheiten, Erkrankungen des venösen Systems, Gelenksbeschwerden usw. am Tier eingesetzt.

.